Fans sprachlos – Detailliertes Layout der GTA 6-Map aufgetaucht

Veröffentlicht:

Grand Theft Auto 6

Auch wenn Grand Theft Auto 6 auf dem Weg ist, gilt es jetzt schon bei den meisten als Meme. Der Vorgänger, Grand Theft Auto 5, wird dieses Jahr bereits 10 Jahre alt. Bisher ist immer noch keine handfeste und offizielle Information bezüglich GTA 6 durchgesickert. Es gibt zwar etliche Leaks, die auf die Cyberattacke auf Rockstar Games vor einem halben Jahr zurückzuführen ist, aber abseits davon nichts von Rockstar Games selbst.

Allerdings bestätigte Rockstar letztes Jahr erstmals, dass sich ein neuer GTA-Teil in Entwicklung befindet. Um ehrlich zu sein ist das aber eine extrem unnötige Information gewesen, da es eigentlich auf der Hand lag. Realistisch betrachtet kann man dieses Statement also nicht zu den offiziellen Informationen zählen.

Rockstar Games selbst hat wie gesagt immer noch keine Informationen über GTA VI veröffentlicht. Allerdings haben die Fans bereits damit begonnen, eine provisorische Karte zu erstellen. Die Karte soll uns eine Vorstellung von den Orten geben, die wir im kommenden Titel erkunden können. Bis jetzt sieht es so aus, als würde die Map riesig werden.

Geleakte Map macht Fans sprachlos

Wie Gamerficial berichtet, haben Fans die Informationen aus dem massiven Leak vom September 2022 genutzt, um eine provisorische Karte zu erstellen. Der Leak, dessen Echtheit Rockstar Games bereits bestätige, enthüllte scheinbar, dass das Spiel in Vice City stattfinden wird. Das ist der Ort, den GTA-Veteranen aus Vice City von 2002 und Vice City Stories von 2006 gut kennen sollten.

Darüber hinaus hat der Leak anscheinend Koordinaten für die Karte im Spiel enthüllt. Dieser Punkt hat eine große Rolle bei den Bemühungen der Fans gespielt, ihre eigene Version zusammenzusetzen. Eine Konzeptkarte, die ein GTA-Fan-Account auf Twitter teilte, hat sogar einige Orte im Spiel wie die Tennisplätze und den Nachtclub dort platziert, wo sie in der endgültigen Version zu finden sein werden.

Wenn man bedenkt, wie viele Gebiete bereits eingezeichnet sind und wie viel Platz auf der Karte noch übrig ist, sieht es so aus, als würde das Spiel riesig werden. Die Fans sind sehr aufgeregt über diese Aussicht: „Ja! Ein weiter Ozean, auf dem man Missionen, Schwimmen und Bootsaktionen machen kann“, schrieb @YangMoney_. „In drei bis fünf Jahren werden wir alle sehen, wie zutreffend die Leaks waren“, twitterte @JiWiKs.

Es ist jedoch zu bedenken, dass die durchgesickerten Informationen zu einem Zeitpunkt erschienen, als sich das Spiel noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befand. Selbst wenn die angeblichen Koordinaten korrekt kartiert wurden, könnten sich die Dinge bis zum Erscheinen des Spiels noch erheblich ändern, im Guten wie im Schlechten. Es bleibt wirklich zu hoffen, dass das echte Spiel die Erwartungen der Fans erfüllen wird. Wie das finale Produkt aussehen wird, bleibt allerdings, wie immer, abzuwarten.

Hier seht ihr die Map in dem Tweet

1 Kommentar

Aktuell